So funktioniert die Eröffnung von einem Tagesgeldkonto

Wer Geld zum anlegen übrig hat, kann aus einer Vielzahl von Anlageformen auswählen. Eine gern gewählte Anlageform ist hierbei das Tagesgeldkonto. Hierbei hinterlegt man eine frei wählbare Anlagesumme auf eine Konto mit einem fest verzinsten Zinssatz. Der Vorteil, man kommt jederzeit an sein Geld wieder dran. Wer jetzt ein Tagesgeldkonto eröffnen möchte, sollte hierbei einiges beachten. Was im Detail zu beachten ist, kann man nachfolgend erfahren.

Auf den Zinssatz kommt es an

Mehr GeldDamit das angelegte Geld auch einen Gewinn durch Zinsen bringt, ist natürlich das A und O bei einem solchen Konto der Zinssatz. Teils gibt es hier zwischen den Banken große Unterschiede. Als Kunde sollte man vorher die einzelnen Angebote vergleichen und einen möglichst hohen Zinssatz auswählen. Natürlich sollte man hierbei beachten, keine Bank hat etwas zu verschenken. Oftmals sind Angebote die mit einem hohen Zinssatz locken nur zeitlich begrenzt.

Dies bedeutet, nach Ablauf der Bindefrist wird der Zinssatz neu bestimmt und in aller Regel nach unten korrigiert.

Passiert dies, hat man als Kunde aber die Wahlmöglichkeit, nämlich den Wechsel der Bank. Damit dies möglich ist, kommt es auf die Kündigungsbedingungen, hier vor allem auf die Fristen an. Wer daher ein Tagesgeldkonto bei KonTipps eröffnen möchte, sollte bereits bei der Eröffnung prüfen unter welchen Bedingungen er sein Konto auch wieder kündigen kann. EIn weiteren Punkt den man bei der Eröffnung eines Tagesgeldkonto nicht vernachlässigen sollte, sind die Servicegebühren. Je nach Bank können für die Führung des Tagesgeldkonto entsprechende Servicegebühren anfallen. Schauen Sie auch hier.

Damit diese nicht so hoch sind, empfiehlt sich auch hier bei Eröffnung schon die Prüfung der Vertragsbedingungen. Oftmals sind die Servicegebühren auch versteckt, zum Beispiel in der Bedingung der Eröffnung eines Referenzkonto bei derselben Bank. Daher Augen auf, wenn es um Servicegebühren und andere versteckte Kosten geht. Beachtet man die aufgeführten Punkte bei der Eröffnung von einem Tagesgeldkonto kann nichts schief gehen.